Die Produktion

Von der Milch zur allgäuer Gaumenfreude.

Täglich verarbeiten wir die ca. 4.000 Liter Milch unserer Bauern aus der unmittelbaren Umgebung. Dabei stellen wir jeden Tag jeweils eine Sorte unseres umfangreichen Sortiments her.

Einfüllen der Rohmilch
Kulturen und Lab beifügen
Überprüfen der Gallerte
Schneiden mit Harfe

Formen, Pressen, Einlegen.

Anschließend wird der Käsebruch in Formen abgefüllt und gepresst. Nach etwa 20 h kommen die Käselaibe für 1-3 Tage in das Salzbad und danach in den Reifekeller.

Laibe pressen ...
und in Salzbad einlegen

...wohl gereift, natürlich, gesund, gentechnik- und laktosefrei, der pure Genuss.

Während der Reifezeit werden die Käselaibe regelmäßig mit Salzlake geschmiert und der Reifegrad überprüft. Die Lagerung in unseren Reifekellern erfolgt je nach Käse zwischen 3 und 24 Monaten.

Kennen Sie den schon?

Diepolzer Rotweinkäse
Diepolzer Rotweinkäse

Kontaktadresse

Bergkäserei Diepolz eG
Diepolz 1 | D-87509 Immenstadt
Telefon: +49 8320 480
Fax: +49 8320 9259359

E-Mail-Kontakt