Aktuelles

Jubiläumsaktion "Käse macht glücklich"

Wer meint, durchaus noch ein paar mehr Glücksgefühle gebrauchen zu können, sollte nicht versäumen, täglich ein Käsebrot zu essen. Käse ist nämlich reich an Tryptophan, eine Substanz, welche unser Körper benötigt, um Serotonin herzustellen. Und Letzteres macht nicht nur glücklich, sondern auch erfolgreich.
 
Unsere Jubiläumsaktion geht noch bis zum 23.05.2021 - nur so lange der Vorrat reicht.
 
Bei einem Einkauf über 12,50 € in unserem Laden in Diepolz oder am Verkaufswagen oder ab einem Warenwert über 60 € in unserem Online-Shop erhalten Sie gratis ein Glücksbrettchen dazu.
 
 
 
 
 

125 Jahre - Wir sagen Danke!

Jubiläumsaktion 10.05. - 23.05.21 (solange Vorrat reicht)

Für Ihren Einkauf über 12,50 EUR im Laden in Diepolz oder am Verkaufswagen

erhalten Sie ein Glücksbrettchen gratis dazu.

Bergkäserei Diepolz seit 125 Jahre

Auszug aus der Dorfchronik Diepolz

1896 wurde auf Initiative von Michael Keller, Bauer und Architekt, sowie Josef Heumoos, Bauer und Grundstückseigner, sowie durch Mithilfe weiterer Landwirte das Gebäude erstellt und die Sennereigenossenschaft Diepolz gegründet.

 

 

 

Wir heißen Sie herzlich Willkommen in unserem neuen Laden!

Wir, das Team der Bergkäserei Diepolz, sind gerne für Sie da!

Unsere Tipps zur optimalen Lagerung von Käse

Käse im Käsepapier

Käse in unserem  Käsepapier belassen und kühl lagern (Kühlschrank im Gemüsefach). Täglich einmal aus der Verpackung nehmen und “auslüften“ lassen, denn Käse braucht Luft zum Atmen.

So hält sich Hart- und Schnittkäse am besten und kann sein volles Aroma entfalten.

Vakuumverpackung (0,50 € pro Stück)

dient nur der längeren Aufbewahrung (mehr als 2 Wochen) von Käse. Sie dient nicht als Hitzeschutz beim Transport.

Grundsätzlich eignen sich nur Käsestücke ab 250 g zur Vakuumierung. Kleinere Stücke werden deformiert und kleben sehr stark an der Folie.

Bitte unbedingt beachten: auch vakuumierter Käse muss beobachtet werden. Es kann vorkommen, dass das Vakuum “verletzt“ ist und seine Wirkung verliert. Diese sog.“ Luftzieher“ sind kein Reklamationsgrund.

Vakuumierter Käse reift weiter und je länger er im Vakuum liegt, desto feuchter und klebriger wird leider auch die Rinde.

Käse hält bei unbeschädigtem Vakuum gekühlt bis zu 6 Wochen.

Käseversand oder längeren Transport ohne Kühlung

Wenn Käse ohne Kühlung transportiert wird, kann sich Fett aus dem Käse lösen, welches sich dann durch das Papier durchschlägt oder im Vakuum als Flüssigkeit sichtbar ist. In diesem Fall bitte den Käse zunächst im Kühlschrank (im Papier bzw. Vakuum) durchkühlen lassen und unmittelbar danach aus dem Papier  auspacken und “auslüften“ lassen und so verfahren wie oben genannt.  Vakuumierte Ware kann im Vakuum bleiben (allerdings unter Beobachtung, wie bereits erklärt).

Grundsätzliche Hinweise:

Bitte beim Aufschneiden immer die Seiten wechseln, d. h. einmal links, einmal  rechts eine Scheibe abschneiden. So behalten die Schnittflächen ihre Frische und trocknen nicht an. Sollte sich auf der Schnittfläche trotzdem weißlicher Milchschimmel bilden, so können Sie diesen bedenkenlos abschneiden.

 

 

Kennen Sie den schon?

Allgäuer Kräuter
Allgäuer Kräuter

Kontaktadresse

Bergkäserei Diepolz eG
Diepolz 1 | D-87509 Immenstadt
Telefon: +49 8320 480
Fax: +49 8320 9259359

E-Mail-Kontakt